Druckansicht - Montag 5. Dezember 2016

Schnellnavigation

Spungzielnavigation

» Home

Inhalt

WEIHNACHTSGESCHENKE FÜR UNSERE TIERHEIM-SCHÜTZLINGE!


Unsere Schützlinge haben einen Wunschzettel an das Christkind formuliert. 
Wenn Sie unseren Tierheim-Tieren eine Freude zu Weihnachten bereiten möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an der Weihnachtsgeschenke-Aktion teilnehmen.


Bitte erzählen Sie auch Ihren Freunden und Bekannten davon, damit viele Tierfreunde erreicht werden!


Unsere Tiere und das Tierheim-Team, bedanken sich im Voraus für Ihre Weihnachtspäckchen und wünschen eine wundervolle Adventszeit!


Für eine bessere Darstellung der Wunschliste können Sie das Bild auch als PDF-Datei ansehen: Hier klicken


unknown







OPERATIONSKOSTEN ALS VERFRÜHTES WEIHNACHTSGESCHENK


unknown


Wie wir berichteten, übernahmen wir vor einiger Zeit ein schwer verletztes Kätzchen, dessen Halter die teuren Operationskosten nicht bezahlen wollten und die junge Samtpfote zum Einschläfern verurteilt hätten. Bei uns erhielt "Felicita" die kostenintensive Operation und nötige Fürsorge.


Die beiden besonderen Tierfreunde Eva Karner und Tochter Jennifer hatten unsere Berichterstattung gelesen und sich daraufhin entschieden, die gesamten OP-Kosten in Höhe von EUR 1.000,- zu übernehmen. 
Für so viel Tierliebe und diese großartige Unterstützung möchten wir ein großes Dankeschön aussprechen!


"Felicita" genoss, beim Besuch von Eva und Jennifer Karner, die Streicheleinheiten der beiden Tierfreundinnen sehr.
Es beeindruckt uns immer wieder besonders, wenn sich junge Menschen wie Jennifer bereits für den Tierschutz engagieren und ihnen diese Haltung von den Eltern vorgelebt wird.


Wir sind glücklich darüber, dass wir dem jungen Kätzchen helfen konnten und sehr dankbar, wenn uns so große Tierfreunde wie Familie Karner dabei unterstützen. 
Da wir einen großen Teil der Tierheim-Kosten selbst aufbringen müssen, könnten wir ohne die Unterstützung von lieben Tierfreunden nicht die Tierschutzarbeit leisten, die wir an 365 Tagen im Jahr vollbringen.







DIE NEUE TIERHEIM-ZEITUNG IST ONLINE!


Wir wünschen allen Tierfreunden viel Freude beim Lesen!


Hier klicken


unknown






ANIMAL HORDING - FALL


unknown unknown

(Bildtext: Emily und Harry Potter bei ihrer Ankunft im Tierheim. Damals waren sie verunsichert und in einem körperlich schlechten Zustand.)



Vor einigen Wochen ereilte uns der Hilferuf des Tierschutzvereines Wiener Neustadt. Die behördliche Abnahme von 44 Hunden galt es zu bewältigen.
Auch wir übernahmen sofort zwei der Hunde.


Die beiden Bearded Collies waren bei ihrer Ankunft stark verunsichert und in einem körperlich schlechten Zustand.


Natürlich mussten Emily und Harry Potter sofort medizinisch betreut werden, das verfilzte und verschmutzte Fell wurde geschoren und mittlerweile fühlen sie sich wieder körperlich fit.


Durch unsere liebevolle Pflege haben sich die zwei Bearded Collies zu unglaublich sanftmütigen und lieben Hunden entwickelt, die jede Streicheleinheit sehr genießen.


Wir appellieren an die Zivilcourage jedes einzelnen Tierfreundes. Bitte schauen Sie nicht weg wenn Sie Missstände entdecken, sondern erheben Sie Ihre Stimme für das jeweilige Tier und setzen sich dafür ein, damit dann die zuständigen Behörden zeitgerecht einschreiten können.


In Fällen von Animal Hording bedarf es Hilfe sowohl für die Tiere als auch für die jeweiligen Menschen, die das krankhafte Sammeln von Tieren und die damit einhergehende Überforderung mit der Pflege, nicht mehr erkennen können.


Emily und Harry Potter möchten nun - am liebsten gemeinsam - ihr großes Glück und ein Traumzuhause finden. Sie haben es mehr als verdient! Die Steckbriefe und weitere Bilder der beiden Hunde, finden Sie auf unserer Webseite in der Rubrik Tierecke / Vergabetiere / Hunde.



(Bildtext: Emily und Harry Potter nach der Fellpflege, medizinischen Versorgung und liebevollen Fürsorge bei uns.)


unknown unknown


unknown







SORGENKIND "AMELIE"


unknown


Derzeit wartet ein Sorgenkaninchen bei uns im Tierheim auf ein neues Zuhause.
Das Notfellchen „Amelie" ist ein süßes Kaninchen, das aufgrund ihres Gesundheitszustandes ganz besondere Menschen sucht, die ein großes Herz für Sorgentiere haben.


Nähere Infos zu dem Kaninchenmädchen auf unserer Webseite unter Tierecke.







HERBST IST IGELZEIT!


unknown


Derzeit erhalten wir täglich zahlreiche Anrufe mit Fragen, was zu tun ist wenn man einen Igel findet sowie werden uns bis zu 5 Tiere pro Tag gebracht.

Wir helfen selbstverständlich wo wir nur können, aber auch unsere Kapazität hat Grenzen. Der gute Ruf unserer Erfolge bei der Aufzucht von Tieren eilt uns voraus und wir bekommen sogar weit über die Grenzen unseres Zuständigkeitsgebietes Hilferufe diesbezüglich.

In vielen Fällen kann man als Finder eines Igels dem Tier selbst helfen und muss es nicht aus dem angestammten Gebiet heraus nehmen zur Pflege. Unter den nachfolgenden Links finden Sie viele hilfreiche Tipps:

www.igelinnot.at
www.igelhilfe.net
www.igelhilfe.at
www.wildtierhilfe-wien.at

Sollten Sie noch weitere Fragen haben bzw. der gefundene Igel in wirklich hilfsbedürftigem Zustand sein, wenden Sie sich telefonisch an uns.







Tierschutzverein St. Pölten, Gutenbergstr. 26, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742.772 72, Fax: 02742.772 724, E-Mail: office@tierschutzverein-stpoelten.at
© http://tierschutzverein-stpoelten.at/