Druckansicht - Samstag 22. Juli 2017

Schnellnavigation

Spungzielnavigation

» Home

Inhalt

ANIMAL HORDING-FALL


unknown


unknown


Ende Juni 2017 erreichte uns der Notruf, dass 12 Kaninchen und 6 Katzen aus schlechter Haltung beschlagnahmt werden.
Da wir im Tierheim St. Pölten zu besagtem Zeitpunkt bereits einige Kaninchen versorgten und auch unsere Katzen-Quarantänestation fast ausgelastet war, standen wir vor der Herausforderung, neben den bereits vorhandenen Schützlingen, auch noch diese große Anzahl an Tieren auf einen Schlag gut unterzubringen.


Die Kaninchen und Katzen lebten vor ihrer Rettung in viel zu beengten und schlechten Bedingungen. Jeweils drei erwachsene Langohren wurden in einem kleinen, handelsüblichen Käfig zusammengepfercht gehalten.


Leider passiert es immer häufiger, dass Personen zu viele Tiere bei sich beherbergen und mit einer adäquaten Versorgung der Tiere dann überfordert sind. Oftmals verlieren diese Menschen dann den Bezug zur reelle Situation ihrer Tiere. Dies erschwert oftmals die Hilfestellung für die Tiere von außenstehenden Personen, da von den Haltern die Problematik häufig nicht erkannt und somit Unterstützung abgelehnt wird - zum Leidwesen der Tiere.
Wenn Ihnen eine Tierhaltung auffällt, die nicht artgerecht ist und die Tiere leiden, informieren Sie bitte den zuständigen Amtstierarzt bzw. fragen uns um Ratschläge.


Bei uns im Tierheim finden die süßen Bunnies („Clique Kunterbunt") ein vorübergehendes Zuhause, in dem sie erfahren dürfen, wie ein artgemäßes Leben in einem großen Gehege aussieht.
Die Tiere vertragen sich sehr gut untereinander und suchen am liebsten in kleinen Gruppen eine schöne Unterkunft bei lieben Kaninchenfreunden, die ihnen mit viel Freude ein wunderschönes (Frei-)Gehege gestalten und sich auch um die richtige Ernährung und Versorgung der possierlichen Tiere gut kümmern.


Die sechs Katzen („Familie Miez-Mauz") mussten die erste Zeit in unserer Quarantänestation verbringen und konnten danach gemeinsam in einen großen Katzenraum umziehen.
Es handelt sich bei den Samtpfoten um reine Wohnungskatzen, die am allerliebsten paarweise oder ansonsten zu einer vorhandenen, etwa gleich alten, verträglichen Erstkatze umziehen können. Über einen gesicherten Balkon würden sich alle Stubentiger sehr freuen.


Die gesundheitliche Versorgung dieser zahlreichen Tiere verursacht auch wieder hohe Kosten. Bitte unterstützen Sie die hilfsbedürftigen Schützlinge und tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei, dass wir weiterhin für solche großen Notfälle da sein können.
Spendenkonto:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
IBAN: AT52 2025 6000 0002 4208
BIC: SPSPAT21XXX
Betreff / Zahlungsreferenz: Animal Hording-Fall


Vielen Dank im Voraus an alle Tierfreunde, die unsere Arbeit unterstützen bzw. einigen der Tiere ein liebevolles Zuhause schenken möchten.







AUS FÜR INSERATE UNSERES MENÜPUNKTES "PRIVATVERMITTLUNG"


unknown


Liebe Tierfreunde,


wir möchten Sie hiermit informieren, dass die Rubrik "Privatvermittlung" auf unserer Webseite geschlossen ist.

Unter diesem Menüpunkt wurden Tiere vorgestellt, die direkt vom derzeitigen Zuhause aus ein neues Plätzchen suchen.

Aufgrund der derzeitigen gesetzlichen Vorgaben, dürfen diese privaten Annoncen nicht mehr inseriert werden.


Unsere eigenen Tierheim-Tiere betrifft diese Reglementierung nicht und diese finden Sie nach wie vor auf unserer Webseite, Menüpunkt Tierecke / Vergabetiere, vorgestellt.


Ihr Tierheim-Team!







FLOHMARKT-SACHSPENDEN


unknown


Liebe Flohmarkt-Unterstützer!


Dank Ihrer Mithilfe durch Ihre Sachspenden tragen Sie zum Gelingen unserer Flohmärkte bei, die wir durchführen, um das benötigte Budget für unser Tierheim zu erreichen.


Um auch weiterhin diese Veranstaltung durchführen zu können, müssen an unserem Flohmarktgebäude Umbauarbeiten vorgenommen werden.


Deshalb bitten wir, dass Sie uns Ihre Flohmarktwaren erst ab 15. September 2017 spenden, um reibungsarme Bauarbeiten durchführen zu können.


Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns herzlich im Voraus dafür sowie für Ihre Sachspenden ab 15. September 2017!


Ihr Tierheim-Team!







Tierschutzverein St. Pölten, Gutenbergstr. 26, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742.772 72, Fax: 02742.772 724, E-Mail: office@tierschutzverein-stpoelten.at
© http://tierschutzverein-stpoelten.at/