Druckansicht - Dienstag 26. September 2017

Schnellnavigation

Spungzielnavigation

» Home

Inhalt

Wie gehe ich vor, wenn ich ein Tier vom Tierheim nehmen möchte.


1.) Sie überlegen, welches Tier  (Hund -  Katze - Kleintier)

Als erstes sollten Sie gemeinsam mit ihrer Familie überlegen, welches Tier sie möchten  (Hund, Katze oder Kleintier).


2.) Sie kommen ins Tierheim und suchen sich einen Liebling aus

Danach kommen Sie in das Tierheim. Bei einem Gespräch und einem Rundgang mit einem der Pfleger/innen kann gezielt nach ihren Wünschen und Fähigkeiten ein Schützling gefunden werden.
Hier werden die Eigenschaften und Ansprüche der Tiere genauso besprochen wie die Anforderungen an den neuen Besitzer.


3.) Sie lernen ihr Tier kennen und bereiten zuhause alles vor

Bei Katzen und Kleintieren ist das Kennenlernen einfach, bei Hunden muss einige Male spazieren gegangen werden, um sich mit dem Vierbeiner anzufreunden.
Sie sollten sich dazu Zeit nehmen.


4.) Dann kurz noch den Papierkram erledigen und ab nach Hause.

Die ersten Tage sind für jedes  Tier etwas stressig.
Die neue Umgebung,  fremde Menschen, neue Gerüche, unbekannte Geräusche usw.
Hier muss man dem Schützling und sich selbst Zeit geben.

Unsere Tiere sind alle tierärztlich untersucht und gesund, sollte es dennoch vorkommen, dass das Tier in den ersten 10 Tagen krank wird, behandelt es unser Tierarzt kostenlos.


Gibt es  Probleme, steht das Tierheim mit seinem ausgebildeten Personal an ihrer Seite.




Tierschutzverein St. Pölten, Gutenbergstr. 26, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742.772 72, Fax: 02742.772 724, E-Mail: office@tierschutzverein-stpoelten.at
© http://tierschutzverein-stpoelten.at/