Druckansicht - Samstag 22. Juli 2017

Schnellnavigation

Spungzielnavigation

» Home

Inhalt

ERFOLGSPROGRAMM IM ST. PÖLTNER TIERHEIM MACHT SCHULE



unknown


unknown


unknown

Dem St. Pöltner Tierheim wurde anfangs noch vereinzelt Skepsis aufgrund des neu eingeschlagenen Weges entgegengebracht. Dieser hat sich nachweislich mehr als bestätigt, nun übernehmen sogar acht Tierheime aus Niederösterreich sowie jenes für die Stadt Wien das erfolgreiche Konzept aus der Landeshauptstadt.


Drei Jahre lang arbeitete das Tierheim St. Pölten mit der international anerkannten Hunde-Verhaltensexpertin Sheila Harper zusammen. Durch ihr spezielles Programm konnten in den letzten Jahren großartige positive Effekte erzielt werden. Sowohl die tierischen Schützlinge, als auch die MitarbeiterInnen und Hundesuchenden profitieren nachhaltig von dieser Zusammenarbeit, sodass nun auch andere Tierheime dieses Erfolgsprogramm übernehmen.


20 Vertreter aller Tierheime aus Niederösterreich, außer jenem in Baden, sowie das neue Wiener Stadt-Tierheim „Tierquartier" nahmen nun bei der ersten gemeinsamen Schulung mit Sheila Harper im St. Pöltner Tierheim teil.


Insgesamt soll das Programm noch über ein Jahr dauern. In 3-tägigen Seminarblöcken lernen leitende Mitarbeiter in theoretischen wie praktischen Trainingseinheiten in St. Pölten das Harper System kennen.


„Wir haben es mit ganz individuellen Zugängen zu tun, können auch hier noch sehr viel voneinander und den jeweiligen unterschiedlichen Anforderungen lernen. Theoretisch sind alle TeilnehmerInnen sehr gut aufgestellt, ich bin schon gespannt, wie sie ihr Wissen in den praktischen Teilen anwenden", resümiert die Tier-Verhaltensexpertin Harper nach dem ersten Seminarblock zufrieden.


Alexandra Leitold und Karin Abraham vom Tierquartier zeigen sich ebenfalls begeistert: „Unser Ziel ist es, die Arbeitsabläufe nach St. Pöltner Vorbild möglichst effizient zu gestalten. Weil auch in unserem Einzugsbereich vor allem Hunde sehr beschäftigungsintensiv sind, haben wir uns entschlossen, dieses System auch im Tierquartier anzuwenden. Von der hohen Lebens- und Aufenthaltsqualität sowie Stressreduktion waren wir bei unserem ersten Besuch in St. Pölten sofort überzeugt."


Tierschutzverein St. Pölten, Gutenbergstr. 26, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742.772 72, Fax: 02742.772 724, E-Mail: office@tierschutzverein-stpoelten.at
© http://tierschutzverein-stpoelten.at/